gratis e-Magazin abonnieren

Mit Know-how und Kompetenz die Karriere fest im Griff!

Jetzt abonnieren

Gelangen Sie dank der Fünfmal-warum-Methode (5W-Methode) zu den Ursachen eines Problems

Häufig wird bei der Bearbeitung und Lösung von Problemen auf der Ebene begonnen, auf der das Problem zunächst wahrgenommen wird. In Wirklichkeit kann die Ursache eines Problems jedoch an ganz anderer Stelle liegen. Die Fünfmal-warum-Fragetechnik (auch 5W oder 5 × why? genannt) ist ein einfaches Verfahren, das eingesetzt wird, um an die tatsächlichen Ursachen eines Problems zu gelangen. Hierzu wird die zunächst gefundene Ursache mit den jeweils betroffenen/beteiligten Mitarbeitern fünfmal mit «warum?» hinterfragt. Ziel ist es dabei, sich nicht mit einer vordergründigen, einfachen Antwort zufriedenzugeben, sondern die Problemursachen systematisch zu analysieren.

Einsatzgebiet der Fünfmal-warum-Methode

Da die Methode sehr schnell durchführbar ist, kann sie praktisch ohne Vorbereitung eingesetzt werden. Allerdings sollten die Beteiligten über die Methode und deren Einsatz informiert sein, da die mehrmalige Wiederholung der Frage «warum?» sonst irritierend wirken könnte. Die Methode deckt durch das Hinterfragen die Ursachen der Ursachen auf (sofern lineare Kausalketten vorliegen), d.h. warum jemand etwas falsch gemacht hat, etwas falsch machen konnte, und gibt Hinweise darauf, wie die Entstehung des Fehlers durch Änderung des Verfahrens, der Bestandteile/Zulieferung oder der Arbeitsorganisation vermieden werden könnte. Erst nach dem Einsatz der Methode sollte begonnen werden, nach Lösungen zu suchen.

Konkretes Vorgehen

Wie Sie bei der Fünfmal-warum-Methode konkret vorgehen müssen, erfahren Sie in dieser kostenlosen Übersicht, inklusive anschaulichem Praxisbeispiel. Profitieren Sie jetzt davon!

Fünfmal warum Methode
PDF-Dokument
2 Seiten, 19.6 KB

Übersicht: Fünfmal-warum-Methode (5W-Methode)

Der Einsatz der Methode «Fünfmal warum» verhindert voreilige Schlussfolgerungen und zwingt zu einer bewussten Trennung von Symptomen und Ursachen. Die kurze Durchführungszeit zahlt sich durch eine bessere Wirkung der Problemlösungen schnell aus, denn das fünfmalige Hinterfragen im Dialog führt in der Regel zu den tatsächlichen Ursachen eines Problems.

Jetzt gratis
100% Geprüfte Qualität
Gratis-Download: Übersicht: Fünfmal-warum-Methode (5W-Methode)

Sie sind der 148. Downloader dieser Arbeitshilfe

Diese Arbeitshilfe im Wert von CHF 10.- wird gesponsert von WEKA Business Media AG WEKA Business Media AG
Diese kostenlosen Arbeitshilfen könnten Sie ebenfalls interessieren:
Übersicht: Galerie Methode
Galerie-Methode: Schritt-für-Schritt Anleitung zum Download.
Vorlage: Benjamin-Franklin-Methode
Benjamin-Franklin-Methode: Vorlage zum Download.
Übersicht: Brainstorming-Methoden
Brainstorming-Methoden: Gratis Übersicht zum Download.
Übersicht: 6-Hüte-Methode
6-Hüte-Methode: So setzen Sie diese Kreativitätstechnik ein.
Übersicht: Walt-Disney-Methode
Walt-Disney-Methode: Gratis Übersicht zum Download.

Suchbegriffe: Mitarbeiter führen, Problemlösungstechniken