gratis e-Magazin abonnieren

Mit Know-how und Kompetenz die Karriere fest im Griff!

Jetzt abonnieren

Projektmanagementorganisation

Die Projektmanagementorganisation bildet die Basis jeder erfolgreichen Projektarbeit. An die organisatorische Eingliederung des Projektmanagements in die bestehende Linienorganisation sind zwei Anforderungen zu stellen:

  • Projekte müssen erfolgreich durchgeführt werden können und
  • die Arbeit der Linienorganisation darf nicht beeinträchtigt werden.

Das bedeutet, Projekt- und Linienorganisation müssen aufeinander abgestimmt sein und die Akzeptanz der Mitarbeiter haben. Die Aufbauorganisation regelt das Verhältnis von Linien- zu Projektorganisation. Die traditionellen Organisationsformen sind

  • Linienprojektorganisation: Projekte werden im Rahmen der Linienorganisation abgewickelt. Diese Organisationsform ist mit vielen Mängeln behaftet.
  • Projektkoordination: Der Projektleiter übt eine Stabsfunktion ohne Weisungsbefugnis aus und hat deshalb nur eine schwache Stellung.
  • Matrixprojektorganisation: Die permanenten funktionalen Verantwortungen der Linienorganisation werden von den temporären Projektverantwortungen überlagert. Die Projektmitarbeiter bleiben disziplinarisch den Linienvorgesetzten unterstellt, werden für die Dauer eines Projekts aber vom Projektleiter geführt. Dies ist die am häufigsten gewählte Variante.
  • Reine Projektorganisation: Die Projektmitarbeiter werden organisatorisch aus der Linienorganisation aus- und in die autonome Projektorganisation eingegliedert. Der Projektleiter erhält die uneingeschränkte Weisungsbefugnis über die Teammitglieder. Diese Organisationsform weist im Vergleich zu den anderen entscheidende Vorteile auf.

Prämissen für erfolgreiche Projektorganisation

Kurz gesagt gibt es zwei Anforderungen an die organisatorische Einbettung des Projektmanagements in die bestehende Unternehmensorganisation:

Die gewählte Organisationsform muss gewährleisten, dass

  • Projekte erfolgreich durchgeführt werden können und die Regeltätigkeit des Unternehmens dadurch nicht beeinträchtigt wird,
  • die Mitarbeiter sie akzeptieren und unterstützen.

Damit wird der Blick auf das gesamte Unternehmen gerichtet. Die einseitige Fokussierung auf das Projektmanagement führt zu Fehlentwicklungen und muss unter allen Umständen vermieden werden. Projektmanagement ist schliesslich nicht Selbstzweck, sondern hat dem gesamten Unternehmen zu dienen. Die bestehende Organisation darf also durch die organisatorische Einbindung des Projektmanagements nicht überfordert werden. Da der Mensch das bestimmende Element jeder Organisation ist, heisst das auch: Die Mitarbeiter dürfen nicht überfordert werden.

Projektmanagementorganisation
Word-Dokument
1 Seite, 41.06 KB

Checkliste: Projektmanagementorganisation

Projektkoordination? Matrixprojektorganisation? Oder eine reine Projektorganisation? Diese Checkliste unterstützt Sie bei der Auswahl der passenden Projektorganisation.

Jetzt gratis
100% Geprüfte Qualität
Gratis-Download: Checkliste: Projektmanagementorganisation

Sie sind der 25. Downloader dieser Arbeitshilfe

Diese Arbeitshilfe wird gesponsert von WEKA Business Media AG WEKA Business Media AG
Diese kostenlosen Arbeitshilfen könnten Sie ebenfalls interessieren:
Vorlage: Sitzungsorganisation
Sitzungsorganisation: Vorlage um Sitzungen effizient zu organisieren.
Checkliste: Projektdefinition
Projektdefinition: Checkliste zum Download.
Vorlage: Notizen organisieren
Notizen organisieren: Gratis Vorlage für effektives Notizenmanagement.
Checkliste: Projektmarketing
Projektmarketing: Checkliste zum Download.
Checkliste: Präsentation halten
Präsentation halten: Kostenlose Checkliste mit Tipps für gelungene Präsentationen.

Suchbegriffe: gratis Checklisten