gratis e-Magazin abonnieren

Mit Know-how und Kompetenz die Karriere fest im Griff!

Jetzt abonnieren

Nacharbeitsquote (Reklamationsquote) berechnen

Die Kennzahl Nacharbeits- bzw. Reklamationsquote gibt das Verhältnis von aufgewendeten Instandhaltungsstunden für Nacharbeit und gesamten Instandhaltungsstunden an. Sie spiegelt damit die Qualität der durchgeführten Instandhaltungsmassnahmen wider. Allerdings ist in der Praxis selten klar bestimmbar, inwieweit ein neuerlicher Defekt an einer kürzlich gewarteten Anlage auf die Instandhaltungsaktivität zurückzuführen ist oder ob andere Gründe dafür vorliegen.

Formel zur Berechnung der Nacharbeitsquote

NA = IHNacharbeit : IHGesamt x 100 [%]

NA: Nacharbeitsquote

IHNacharbeit: Aufwand der Instandhaltung für Nacharbeit (in Stunden)

IHGesamt: Gesamtaufwand der Instandhaltung (in Stunden)

Die Nacharbeitsquote wird in Prozent angegeben.

Anwendung der Kennzahl Nacharbeitsquote

Die Kennzahl lässt sich im Prinzip in jedem beliebigen Unternehmen einsetzen. Allerdings ergeben sich in der Praxis häufig Schwierigkeiten bei der Frage, inwieweit Unregelmässigkeiten an einer Anlage tatsächlich den vorausgegangenen Instandhaltungsaktivitäten zuzurechnen sind oder ob ein neuerlicher Defekt vorliegt. Das zweite Problem besteht in der zeitlichen Distanz. Während beim Kauf neuer Produkte in der Regel eine zweijährige Gewährleistungsfrist existiert, ist diese Zeitspanne für erbrachte Instandhaltungsleistungen ausserhalb jeglicher Diskussion. So sollte im Unternehmen bei Anwendung der Kennzahl festgelegt werden, welche Kriterien für die Bestimmung einer Nacharbeit gelten und innerhalb welcher Frist die Beanstandung an die Instandhaltung gemeldet werden muss.

Massnahmen zur Verbesserung der Nacharbeitsquote

Selbstverständlich besteht die erste Massnahme zur Verbesserung der Nacharbeitsquote in einer qualitätsgerechten Ausführung der beauftragten Arbeiten. Weiterhin sichert eine Übergabe der Anlage an den jeweiligen Verantwortlichen, dass eventuelle weitere Fehler sofort reklamiert werden können bzw. Missverständnisse im Instandhaltungsauftrag ausgeräumt werden. Schliesslich ist im Weiteren zu untersuchen, ob nicht erst durch bestimmte Formen der austauschenden Instandhaltung Ausfälle veranlasst werden. Nähere Informationen dazu finden sie im Abschnitt Reliability Centered Maintenance.

Nacharbeitsquote
Excel-Dokument
1 Seite, 29.5 KB

Rechner: Nacharbeitsquote (Reklamationsquote)

Mit diesem Excel-Rechner berechnen Sie einfach und schnell die Kennzahl Nacharbeitsquote (Reklamationsquote). Sparen Sie Ihre wertvolle Zeit!

Jetzt gratis
100% Geprüfte Qualität
Gratis-Download: Rechner: Nacharbeitsquote (Reklamationsquote)

Sie sind der 27. Downloader dieser Arbeitshilfe

Diese Arbeitshilfe im Wert von CHF 10.- wird gesponsert von WEKA Business Media AG WEKA Business Media AG
Diese kostenlosen Arbeitshilfen könnten Sie ebenfalls interessieren:
Rechner: Anlagenbewirtschaftungsquote
Anlagenbewirtschaftungsquote: Excel-Rechner zum gratis Download.
Vorlage: störungsbedingte Minderleistungsquote
Störungsbedingte Minderleistungsquote: Vorlage zum Download.
Rechner: Abarbeitungsgrad geplanter Instandhaltung
Abarbeitungsgrad geplanter Instandhaltung: Rechner zum Download.
Rechner: Instandhaltungsfremdleistungsanteil
Instandhaltungsfremdleistungsanteil: Excel-Rechner zum Download.
Rechner: Kennzahl Arbeitssicherheit
Kennzahl Arbeitssicherheit: Excel-Rechner zum kostenlosen Download.

Suchbegriffe: Excel Vorlagen kostenlos, gratis Rechner, Kennzahlen, Instandhaltungsprozesse