gratis e-Magazin abonnieren

Mit Know-how und Kompetenz die Karriere fest im Griff!

Jetzt abonnieren

Word of Mouth Marketing anwenden

Word of Mouth bedeutet im Englischen «Weitersagen von Gerüchten», also die Verbreitung von Neuigkeiten. Ursprünglich war der Begriff bezogen auf die mündliche Weitergabe dieser Informationen, doch später wurde er ausgedehnt auf alle Art der persönlichen und elektronischen Kommunikation, also Mund zu Mund, Telefon, E-Mail, SMS, Chat, Facebook-Einträge usw.

Somit bedeutet «Word of Mouth» nichts anderes als «Mund-zu-Mund-Werbung» oder Weiterempfehlungen. Wenn Ihre Kunden Ihre Produkte weiterempfehlen, dann haben Sie die effektivste und effizienteste Form der Werbung erlangt. Deshalb spricht man bei «Word of Mouth» auch vom «Heiligen Gral» des Marketings. Wer diesen erreicht hat, hat fast alles richtig gemacht (Produkt, Preis, Promotion, Place, Service-Plus). «Word of Mouth» ist C to C-Marketing (Consumer to Consumer) oder besser B to C to C-Marketing (Business to Consumer to Consumer). Wenn ein Marketer etwas ausspricht, ist es Marketing, wenn es eine Person dasselbe wiederholt, ist es eine

Die vier Regeln von «Word of Mouth»

Der amerikanische Autor Andy Sernovitz definiert erfolgreiches «Word of Mouth»-Marketing wie folgt:

  1. Geben Sie den Leuten einen Grund, um über Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu sprechen.
  2. Helfen Sie den Leuten, damit diese einfach darüber sprechen können.

Er formulierte dabei folgende vier Regeln:

Seien Sie interessant

Niemand spricht über langweilige Unternehmungen, langweilige Produkte oder langweilige Werbung. Werden Sie interessant. Das ist die Grundvoraussetzung, damit man über Sie spricht. Sernovitz empfiehlt den Partner-Trick. Bevor Sie ein neues Produkt lancieren oder eine Werbung schalten, fragen Sie Ihren Partner, ob er oder sie es interessant findet. Falls ja, sind Sie auf dem richtigen Weg.

Machen Sie die Leute glücklich

Kreieren Sie aussergewöhnliche Produkte und bieten Sie einen exzellenten Service. Geben Sie alles, damit Ihre Kunden nicht nur zufrieden, sondern glücklich sind. Stellen Sie sicher, dass Ihre Arbeit die Leute elektrisiert, begeistert und so fasziniert, dass sie unbedingt mit ihren besten Freunden darüber sprechen wollen.

Verdienen Sie sich Vertrauen und Respekt

Niemand spricht über eine Unternehmung, der er oder sie nicht vertraut oder die er oder sie nicht mag. Verdienen Sie sich den Respekt Ihrer Kundinnen und Kunden, seien Sie ehrlich zu ihnen, sprechen Sie offen mit ihnen, honorieren Sie ihre Aufmerksamkeit und erfüllen Sie ihre Bedürfnisse. Jede Unternehmung kann noch ein wenig netter zu den Kunden sein und jeder in der Unternehmung kann dazu beitragen.

Machen Sie es Ihren Kunden einfach

Finden Sie ein einfaches Gesprächsthema, welches problemlos wiederholt werden kann. Nehmen Sie dabei nicht ihre Grundsätze aus Ihrer Firmenstrategie oder eine normale Produktbeschreibung. Es muss kürzer, besser, frecher und interessanter sein. Vergessen Sie das Lift-Bewerbungsgespräch. Sie haben viel weniger Zeit, um jemanden zu überzeugen. Überlegen Sie sich deshalb, was jemand einem Kollegen in einem Satz über Ihre Unternehmung schreiben könnte. Und dann helfen Sie mit, dass dieser Satz so einfach wie möglich weitererzählt werden kann. Schreiben Sie den Satz in Ihren Blog, hängen Sie ihn in als Unterschrift (Signature-File) unter jede E-Mail, welche Sie versenden, veröffentlichen Sie ihn auf Social-Media-Plattformen, drucken Sie Flyer, Kleber oder T-Shirts und verteilen Sie diese an Ihre Kunden und an Anlässen.

Word of Mouth Marketing
Word-Dokument
1 Seite, 83.5 KB

Checkliste: Word of Mouth Marketing

Diese Checkliste gibt Ihnen handfeste Tipps zur Umsetzung des Ansatzes «Word of Mouth». In 5 Schritten erfahren Sie was zu tun ist und erhalten erst noch konkrete Beispiele!

Jetzt gratis
100% Geprüfte Qualität
Gratis-Download: Checkliste: Word of Mouth Marketing

Sie sind der 26. Downloader dieser Arbeitshilfe

Diese Arbeitshilfe im Wert von CHF 10.- wird gesponsert von WEKA Business Media AG WEKA Business Media AG
Diese kostenlosen Arbeitshilfen könnten Sie ebenfalls interessieren:
Fachartikel: Performance Management in Marketing und Vertrieb
Performance Management in Marketing und Vertrieb.
Übersicht: 10 Marketing-Regeln im E-Commerce
Marketing-Regeln im E-Commerce: Gratis Übersicht downloaden.
Übersicht: Mobile-Marketing-Kampagnen
Mobile-Marketing-Kampagnen: Im Dialog mit Ihren Kunden.
Merkblatt: Mobile-Marketing-Technologien
Mobile-Marketing-Technologien: Merkblatt zum gratis Download.
Fachartikel: Buzz Marketing
Buzz Marketing: Fachartikel zum Download.

Suchbegriffe: Marketingstrategie, gratis Checklisten, Online Marketing