gratis e-Magazin abonnieren

Mit Know-how und Kompetenz die Karriere fest im Griff!

Jetzt abonnieren

Beispiele für wirkungsvolle Incentives

Incentives sind Anreize, durch welche gute Mitarbeitende angeworben oder in der Firma gehalten werden sollen. Neben den üblichen Leistungslohnkomponenten sind darunter indirekt geldwerte Belohnungen wie Ferienreisen, Einladungen zu einem Essen oder einer kulturellen Veranstaltung etc. zu verstehen. Insbesondere in den Jahren der Hochkonjunktur sind die freiwilligen Leistungen explosionsartig in verschiedenster Form entstanden. Man erhoffte sich Wettbewerbsvorteile auf dem Arbeitsmarkt, versuchte die Mitarbeitenden damit zu halten, Anreize zu schaffen und auch speziell das Kader für spezielle Leistungen zu honorieren. Ebenfalls waren steuerliche Aspekte Gegenstand dieser Überlegungen. In den letzten Jahren wurden diese Leistungen teilweise wieder eingefroren respektive auf ein gesundes Mass ab- oder umgebaut.

Incentives sind Anreize, die die Mitarbeitenden zum besseren Leistungsverhalten motivieren sollen. In diesem Sinne fallen alle leistungsabhängigen Lohnkomponenten unter den Begriff. Im engeren Sinn fallen darunter meist indirekt geldwerte Anreize in Form von Geschenken, Reisen etc., durch welche gute Mitarbeitende angeworben oder in der Firma gehalten werden sollen.

Überlegen Sie gut, welche Incentives Sie in Ihrer Firma einführen wollen. Die Kosten der einzelnen Komponenten sind sehr unterschiedlich und der Gewöhnungseffekt bleibt nicht aus: Die Leistungen werden selbstverständlich und verlieren bald ihren Anreiz. Gelegentliche Einladungen im vernünftigen Rahmen bringen oft mehr als das traditionelle dreitägige Firmenseminar im Ausland, welches jedes Jahr das vorhergehende übertreffen sollte und für das trotzdem die Euphorie schon lange verflogen ist.

Incentives für Mitarbeiter
Word-Dokument
1 Seite, 79 KB

Beispiel: Incentives für Mitarbeiter

Lassen Sie sich von diesen Beispielen für Incentives inspirieren und motivieren Sie Ihre Mitarbeiter nachhaltig zu besseren Leistungen!

Praxistipp: Managen Sie effizient alle Personalabläufe und erledigen Sie Routineaufgaben jetzt bis zu 50% schneller!

Jetzt gratis
100% Geprüfte Qualität
Gratis-Download: Beispiel: Incentives für Mitarbeiter

Sie sind der 117. Downloader dieser Arbeitshilfe

Diese Arbeitshilfe wird gesponsert von WEKA Business Media AG WEKA Business Media AG
Diese kostenlosen Arbeitshilfen könnten Sie ebenfalls interessieren:
Praxistipp: Bedürfnisse der Mitarbeiter
Bedürfnisse der Mitarbeiter: Altersaufbau und familienfreundliches Handeln.
Checkliste: Einführen in neue Aufgabengebiete
Einführen in neue Aufgabengebiete: Checkliste zum Download.
Merkblatt: Unverschuldete Arbeitsverhinderung
Unverschuldete Arbeitsverhinderung: Gratis Merkblatt mit den wesentlichen Punkten.
Checkliste: Lohnrückforderung durch Arbeitgeber
Lohnrückforderung durch Arbeitgeber
Rechner: Anstellungsjahr bei Unterbrechungen
Berechnung Anstellungsjahr bei Unterbrechungen: Excel-Lösung zum Download.

Suchbegriffe: Mitarbeitermotivation, Personalmanagement, Mitarbeiter einstellen, Personalrekrutierung, Lohn Schweiz