gratis e-Magazin abonnieren

Mit Know-how und Kompetenz die Karriere fest im Griff!

Jetzt abonnieren

KAIZEN einführen

KAIZEN ist ein Schlüsselwort im japanischen Führungsstil. Übersetzt bedeutet es nichts anderes als «Verbesserung». Beschrieben wird damit eine positive Lebenshaltung, die nach Verbesserung um der Verbesserung willen strebt - und zwar in allen Bereichen des Wirtschafts- und Berufslebens.

KAIZEN bedeutet nicht nur ständige Verbesserung des Produkts, sondern auch aller Vorgänge, die zur Fertigstellung und Vermarktung dieses Produktes führen: Entwicklung, Einkauf, alle Prozesse der Fertigung, des Vertriebs und des Kundendiensts.

Vor allem aber bedeutet KAIZEN die stete Verbesserung des für dieses Produkt arbeitenden Menschen - vom Topmanager bis zum Arbeiter - durch den Grundsatz des bereichsüberschreitenden Zusammenarbeitens.

Die Übernahme des Prinzips erfolgte auch in westlichen Systemen, wobei Schlagworte wie KVP (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess) oder CIP (Continuous Improvement Process) benutzt werden.

KAIZEN - der rote Faden in den Managementpraktiken

Die grundlegenden Denkmuster des KAIZEN finden sich in den unterschiedlichsten Managementpraktiken wieder wie:

  • Kundenorientierung
  • TQC (Umfassende Qualitätsregelung)
  • CWQC (Unternehmensweite Qualitätsplanung)
  • QC (Qualitätszirkel)
  • Vorschlagswesen
  • TPM (Umfassende Produktivitätskontrolle)
  • KANBAN
  • Just-in-Time
  • Gruppenarbeit
  • usw.

Allen gemeinsam ist das prozessorientierte Denken, die Einbeziehung der Mitarbeiter und die Entwicklung von Strategien zur ständigen Verbesserung.

Die Rolle des Managements im KAIZEN

Das Management wird als Trainer, Coach und Personalentwickler gesehen. Seine Hauptaufgabe ist das Aufrechterhalten und Verbessern des Standards. Die Hauptregeln des Verhaltens stellt die folgende Abbildung dar.

KAIZEN

KAIZEN einführen
PDF-Dokument
3 Seiten, 48.3 KB

Checkliste: KAIZEN einführen

KAIZEN ist eine Zusammenstellung vieler guter und teilweise sehr alter Hilfsmittel oder Werkzeuge (wie z. B. Pareto-Analyse). Werden diese Erfahrungen genutzt, sind immer Verbesserungen zu erwarten. Diese Werkzeuge lassen sich damit in allen QM-Systemen mit Vorteil nutzen. Diese Checkliste zeigt Ihnen auf was Sie bei der Einführung von KAIZEN achten sollten und welche Werkzeuge wertvolle Unterstützung liefern.

Jetzt gratis
100% Geprüfte Qualität
Gratis-Download: Checkliste: KAIZEN einführen

Sie sind der 102. Downloader dieser Arbeitshilfe

Diese Arbeitshilfe im Wert von CHF 10.- wird gesponsert von WEKA Business Media AG WEKA Business Media AG
Diese kostenlosen Arbeitshilfen könnten Sie ebenfalls interessieren:
Übersicht: Kreativitätstechniken Qualitätsmanagement
Kreativitätstechniken und Qualitätsmanagement: Übersicht zum Download.
Übersicht: Ishikawa-Diagramm erstellen
Ishikawa-Diagramm erstellen: Übersicht zum Download.
Übersicht: Pivot-Tabelle erstellen in Excel
Pivot-Tabelle erstellen in Excel: Übersicht zum Download.
Praxistipp: internes Audit erstellen
Internes Audit erstellen: Tipps zum Download.
Checkliste: Kundenzufriedenheit messen
Kundenzufriedenheit messen: Checkliste zum kostenlosen Download.

Suchbegriffe: Unternehmensstrategie, Qualitätsmanagement, gratis Checklisten, Unternehmensführung