gratis e-Magazin abonnieren

Mit Know-how und Kompetenz die Karriere fest im Griff!

Jetzt abonnieren

Hostingvertrag

Juristisch sind Server- und Hostverträge kaum einzuordnen. Sie enthalten Elemente von verschiedenen Vertragstypen wie Mietvertrag, Lizenz- und allenfalls Werkvertrag, so dass sie als gemischte Verträge beziehungsweise Innominatkontrakte zu betrachten sind.

Praxistipp: Hier finden Sie rechtssichere IT-Vertragsvorlagen nach schweizerischem Recht zum praktischen Download!

Hinweis: Diese Checkliste stammt aus der einzigartigen WEKA Mustervertrag-Sammlung. Testen Sie die Onlinedatenbank Musterverträge jetzt!

In einem Hostingvertrag sollten mindestens die folgenden Punkte geregelt werden:

  • Produkt: Hosting wird meistens in unterschiedlichen Varianten in verschiedenen Preislagen zur Verfügung gestellt, die sich nach den Bedürfnissen der Kunden richten. Ein wichtiges Kriterium ist dabei der Speicherplatz, von dem eine professionelle Unternehmenswebsite natürlich mehr benötigt als eine private Seite. Häufig darf beim Hosting die Website eine bestimmte Grösse nicht überschreiten. Tut sie es doch, muss der Kunde die Produktkategorie wechseln. Günstig wäre, wenn er das sofort tun kann und ihm pro rata temporis der höhere Preis für die restliche Vertragsdauer berechnet wird. Erfolgt keine Kündigung, ist es sinnvoll, den Vertrag für das neue Produkt fortzusetzt.
  • Dauer eines Hostingvertrages: Der Hostingvertrag wird normalerweise für eine bestimmte Dauer, häufig 3 Monate, abgeschlossen. Wenn er nicht innerhalb der vereinbarten Frist gekündigt wird, läuft er automatisch weiter.
  • Zahlungsmodus: Normalerweise wird für die vereinbarte Vertragsdauer vorausbezahlt. Der Provider kann eine bestimmte Zahlungsfrist setzen. Man kann auch vereinbaren, dass das Host-Account erst nach Eingang der Zahlung in Betrieb gesetzt wird.
  • … alles weitere zu Support, Gewährleistung, Einstellung der Dienstleistung, notwendige Informationen des Kunden, Geheimhaltung, Sicherheitsverpflichtungen der Kunden, Weiterverkauf, Haftung des Kunden, Inhalt der Websites und Urheberrecht finden Sie in dieser umfassenden Checkliste. Profitieren Sie davon!
Hostingvertrag
Word-Dokument
2 Seiten, 85.5 KB

Checkliste: Hostingvertrag

Mit dieser ausführlichen Checkliste schliessen Sie garantiert einen rechtssicheren Hostingvertrag ab. Vermeiden Sie teure und unnötige Risiken!

Hinweis: Diese Checkliste stammt aus der einzigartigen WEKA Mustervertrag-Sammlung. Testen Sie die Onlinedatenbank Musterverträge jetzt!

Jetzt gratis
100% Geprüfte Qualität
Gratis-Download: Checkliste: Hostingvertrag

Sie sind der 83. Downloader dieser Arbeitshilfe

Diese Arbeitshilfe im Wert von CHF 20.- wird gesponsert von WEKA Business Media AG WEKA Business Media AG
Diese kostenlosen Arbeitshilfen könnten Sie ebenfalls interessieren:
Checkliste: Konsignationsvertrag
Konsignationsvertrag: Gratis Checkliste für einen rechtssicheren Vertrag.
Checkliste: Sponsoringvertrag
Sponsoringvertrag: Kostenlose Checkliste zum Download.
Checkliste: Leasingvertrag abschliessen
Leasingvertrag abschliessen: Checkliste zum kostenlosen Download.
Checkliste: Checkliste Partnervermittlungsvertrag
Partnervermittlungsvertrag: Checkliste zum Download.
Checkliste: Franchisingvertrag
Franchisingvertrag: Kostenlose Checkliste zum Download.

Suchbegriffe: Vertragsgestaltung, Vertrag in der Schweiz erstellen, gratis Checklisten