gratis e-Magazin abonnieren

Mit Know-how und Kompetenz die Karriere fest im Griff!

Jetzt abonnieren

Unternehmen gründen – Rechtsformen in der Schweiz

Bei der Unternehmensgründung stellt die Wahl der geeigneten Rechtsform eine wichtige und auch schwierige Entscheidung dar. Es geht dabei stets darum, die Vor- und Nachteile der verschiedenen vom Gesetzgeber zur Verfügung gestellten Rechtsformen gegeneinander abzuwägen und eine optimale Lösung im Einzelfall zu finden.

Die Rechtsformen der AG und GmbH werden beim Gründen eines Unternehmens vor allem deshalb gewählt, weil damit die Haftung auf das im Geschäft eingesetzte Kapital beschränkt werden soll. Dies ist in der Regel auch sinnvoll, ist doch der Eintritt in die Selbständigkeit mit gewissen Risiken verbunden. Gerade die persönliche Haftung eines Gesellschafters auch mit seinem Privatvermögen kann aber zusätzliches Vertrauen bei Geschäftspartnern und Kunden schaffen. Wohl nicht zuletzt deshalb haben beispielsweise viele Privatbankiers die Rechtsform der Kollektivgesellschaft gewählt.

Bei der Abwägung der Vor- und Nachteile der Rechtsformen sind nicht nur rechtliche, steuerliche und betriebswirtschaftliche Faktoren zu berücksichtigen. Die Wahl der geeigneten Rechtsform kann auch entscheidend von finanziellen Möglichkeiten, von marketingtechnischen oder familiären Faktoren, ja sogar von geografischen Eigenheiten etc. abhängen. Nebst der Einzelfirma stehen in der Schweiz folgende Rechtsformen zur Anwendung:

Personengesellschaften

  • Einfache Gesellschaft
  • Kollektivgesellschaft
  • Kommanditgesellschaft

Kapitalgesellschaften

  • Aktiengesellschaft (AG)
  • Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)
  • Kommanditaktiengesellschaft
  • Genossenschaft
  • Verein
  • Stiftung

In dieser kostenlosen Übersicht finden Sie die verschiedenen Rechtsformen im praktischen Überblick. Folgende Aspekte werden berücksichtigt:

  • gesetzliche Grundlage
  • Zweck
  • Gründer
  • Gründungskosten
  • Handelsregistereintrag
  • Buchführungspflicht
  • Rechtspersönlichkeit
  • ...

Sie finden in dieser Übersicht alle wesentlichen Punkte um für Ihre Unternehmensgründung die passende Rechtsform zu  finden. Profitieren Sie davon!


Business Book Gründung einer AG

 

Tipp: Business Book «Gründung einer AG»

Das komplette Know-how mit allen wichtigen Mustervorlagen und rechtlichen Grundlagen, die Sie für die erfolgreiche Gründung einer AG benötigen.

Klicken Sie hier um mehr über das Business Book «Gründung einer AG» zu erfahren (inklusive Leseprobe)

 

 

Unternehmen gründen in der Schweiz
Word-Dokument
4 Seiten, 109.5 KB

Übersicht: Unternehmen gründen in der Schweiz

Unternehmen gründen in der Schweiz leicht gemacht! Profitieren Sie von dieser kostenlosen Übersicht zu den verschiedenen Rechtsformen.

Jetzt gratis
100% Geprüfte Qualität
Gratis-Download: Übersicht: Unternehmen gründen in der Schweiz

Sie sind der 36. Downloader dieser Arbeitshilfe

Diese Arbeitshilfe wird gesponsert von WEKA Business Media AG WEKA Business Media AG
Diese kostenlosen Arbeitshilfen könnten Sie ebenfalls interessieren:
Checkliste: Personalien von Gründervertretern einer GmbH
Personalien von Gründervertretern einer GmbH: Checkliste zum Download.
Checkliste: Personalien von Gründervertretern einer AG
Personalien von Gründervertretern einer AG: Checkliste zum Download.
Checkliste: Mit der Gründung einer GmbH verbundene Vermögensübernahme
Checkliste mit der Gründung einer GmbH verbundene Vermögensübernahme
Checkliste: Mit der Gründung einer AG verbundene Vermögensübernahme
Checkliste mit der Gründung einer AG verbundene Vermögensübernahme.
Vorlage: Muster Lex Friedrich Erklärung bei Gründung einer AG
Muster Lex-Friedrich-Erklärung bei Gründung einer AG.

Suchbegriffe: Unternehmensstrategie, Vertragsgestaltung, GmbH gründen in der Schweiz, Firma gründen Schweiz