gratis e-Magazin abonnieren

Mit Know-how und Kompetenz die Karriere fest im Griff!

Jetzt abonnieren

Vorlage Statuten bei Gründung einer AG (Minimalversion/Namenaktien)

Der zwingende Inhalt bei der Gründung einer AG wird in Art. 626 OR umschrieben.

Art. 626 OR

E. Statuten

I. Gesetzlich vorgeschriebener Inhalt

Die Statuten müssen Bestimmungen enthalten über:

  1. die Firma und den Sitz der Gesellschaft;
  2. den Zweck der Gesellschaft;
  3. die Höhe des Aktienkapitals und den Betrag der darauf geleisteten Einlagen;
  4. Anzahl, Nennwert und Art der Aktien;
  5. die Einberufung der Generalversammlung und das Stimmrecht der Aktionäre;
  6. die Organe für die Verwaltung und für die Revision;
  7. die Form der von der Gesellschaft ausgehenden Bekanntmachungen.

Fakultativer Inhalt

Darüber hinaus gibt es einen ganzen Katalog von Bestimmungen, die vom Gesetz nicht zwingend vorgeschrieben sind, jedoch, falls sie Geltung haben sollen, in den Statuten aufgeführt werden müssen.

Art. 627 OR

II. Weitere Bestimmungen

1. Im Allgemeinen

Zu ihrer Verbindlichkeit bedürfen der Aufnahme in die Statuten Bestimmungen über:

  1. Die Änderung der Statuten, soweit sie von den gesetzlichen Bestimmungen abweichen;
  2. die Ausrichtung von Tantiemen;
  3. die Zusicherung von Bauzinsen;
  4. die Begrenzung der Dauer der Gesellschaft;
  5. Konventionalstrafen bei nicht rechtzeitiger Leistung der Einlage;
  6. die genehmigte und die bedingte Kapitalerhöhung;
  7. die Zulassung der Umwandlung von Namenaktien in Inhaberaktien und umgekehrt;
  8. die Beschränkung der Übertragbarkeit von Namenaktien;
  9. die Vorrechte einzelner Kategorien von Aktien, über Partizipationsscheine, Genussscheine und über die Gewährung besonderer Vorteile;
  10. die Beschränkung des Stimmrechts und des Rechts der Aktionäre, sich vertreten zu lassen;
  11. die im Gesetz nicht vorgesehenen Fälle, in denen die Generalversammlung nur mit qualifizierter Mehrheit Beschluss fassen kann;
  12. die Ermächtigung zur Übertragung der Geschäftsführung auf einzelne Mitglieder des Verwaltungsrates oder Dritte;
  13. die Organisation und die Aufgaben der Revisionsstelle, sofern dabei über die gesetzlichen Vorschriften hinausgegangen wird.
Vorlage Statuten AG
Word-Dokument
3 Seiten, 63.5 KB

Vorlage: Statuten bei Gründung einer AG (Minimalversion/Namenaktien)

Sie wollen eine AG in der Schweiz gründen? Profitieren Sie von dieser kostenlosen Vorlage für Statuten bei Gründung einer AG!

Jetzt gratis
100% Geprüfte Qualität
Gratis-Download: Vorlage: Statuten bei Gründung einer AG (Minimalversion/Namenaktien)

Sie sind der 13. Downloader dieser Arbeitshilfe

Diese Arbeitshilfe im Wert von CHF 20.- wird gesponsert von WEKA Business Media AG WEKA Business Media AG
Diese kostenlosen Arbeitshilfen könnten Sie ebenfalls interessieren:
Checkliste: Informations und Datenblatt zur Gründung einer GmbH
Informations- und Datenblatt zur Gründung einer GmbH zum Download.
Checkliste: Informations und Datenblatt zur Gründung einer AG
Informations- und Datenblatt zur Gründung einer AG zum Download.
Checkliste: Öffentliche Urkunde und Beilagen zur Gründung AG
Checkliste öffentliche Urkunde und Beilagen zur Gründung einer AG zum Download.
Vorlage: Revisionsverzichtserklärung bei Gründung AG
Revisionsverzichtserklärung bei Gründung AG: Muster zum Download.
Vorlage: Revisionsverzichtserklärung bei Gründung GmbH
Revisionsverzichtserklärung bei Gründung GmbH: Muster zum Download.

Suchbegriffe: Unternehmensstrategie, Vorlagen gratis, AG gründen in der Schweiz, Firma gründen Schweiz, Musterstatuten, AG Schweiz