gratis e-Magazin abonnieren

Mit Know-how und Kompetenz die Karriere fest im Griff!

Jetzt abonnieren

Muster Revisionsverzichtserklärung bei Gründung einer AG

Mit der Zustimmung sämtlicher Gesellschafter kann eine Aktiengesellschaft, Gesellschaft mit beschränkter Haftung oder Genossenschaft auf die eingeschränkte Revision verzichten, wenn die Gesellschaft nicht mehr als 10 Vollzeitstellen im Jahresdurchschnitt hat. Das oberste Leitungs- oder Verwaltungsorgan kann die Gesellschafter schriftlich um Zustimmung ersuchen und für die Beantwortung eine Frist von mindestens 20 Tagen ansetzen unter Hinweis darauf, dass das Ausbleiben einer Antwort als Zustimmung gilt. Haben die Gesellschafter auf eine eingeschränkte Revision verzichtet, so gilt dieser Verzicht auch für die nachfolgenden Jahre. Jeder Gesellschafter hat jedoch das Recht, spätestens 10 Tage vor der Generalversammlung bzw. Gesellschafterversammlung eine eingeschränkte Revision zu verlangen. Die Generalversammlung bzw. Gesellschafterversammlung muss diesfalls die Revisionsstelle wählen. Soweit erforderlich passt das oberste Leitungs- oder Verwaltungsorgan die Statuten an und meldet dem Handelsregister die Löschung oder die Eintragung der Revisionsstelle an (Art. 727a Abs. 2, 3, 4 und 5 OR).

Gesellschaften, die weder eine ordentliche noch eine eingeschränkte Revision durchführen, müssen gemäss Art. 62 Abs. 1 HRegV dem Handelsregisteramt mit der Anmeldung zur Eintragung des Verzichts eine Erklärung einreichen, dass:

  1. a. die Gesellschaft die Voraussetzungen für die Pflicht zur ordentlichen Revision nicht erfüllt;
  2. b. die Gesellschaft nicht mehr als zehn Vollzeitstellen im Jahresdurchschnitt hat;
  3. c. sämtliche Gesellschafter auf eine eingeschränkte Revision verzichtet haben.

Diese Erklärung muss von mindestens einem Mitglied des obersten Leitungs- oder Verwaltungsorgans unterzeichnet sein. Kopien der massgeblichen aktuellen Unterlagen wie Erfolgsrechnungen, Bilanzen, Jahresberichte, Verzichtserklärungen der Gesellschafter oder das Protokoll der Generalversammlung bzw. Gesellschafterversammlung müssen der Erklärung beigelegt werden (Art. 62 Abs. 2 HRegV). Diese Unterlagen unterstehen nicht der Öffentlichkeit des Handelsregisters.

Revisionsverzichtserklärung bei Gründung AG
Word-Dokument
2 Seiten, 73.5 KB

Vorlage: Revisionsverzichtserklärung bei Gründung einer AG

Profitieren Sie von dieser kostenlosen Vorlage für eine Revisionsverzichtserklärung bei Gründung einer AG!

Jetzt gratis
100% Geprüfte Qualität
Gratis-Download: Vorlage: Revisionsverzichtserklärung bei Gründung einer AG

Sie sind der 15. Downloader dieser Arbeitshilfe

Diese Arbeitshilfe im Wert von CHF 10.- wird gesponsert von WEKA Business Media AG WEKA Business Media AG
Diese kostenlosen Arbeitshilfen könnten Sie ebenfalls interessieren:
Vorlage: Revisionsverzichtserklärung bei Gründung GmbH
Revisionsverzichtserklärung bei Gründung GmbH: Muster zum Download.
Vorlage: Muster Lex Friedrich Erklärung bei Gründung einer AG
Muster Lex-Friedrich-Erklärung bei Gründung einer AG.
Vorlage: Muster Lex-Friedrich-Erklärung bei Gründung GmbH
Muster Lex-Friedrich-Erklärung bei Gründung einer GmbH
Vorlage: Stampa-Erklärung bei Gründung AG
Stampa-Erklärung bei Gründung AG: Muster zum Download.
Vorlage: Stampa-Erklärung bei Gründung GmbH
Stampa-Erklärung bei Gründung GmbH: Muster zum Download.

Suchbegriffe: Vorlagen gratis, AG gründen in der Schweiz, Firma gründen Schweiz, AG Schweiz