gratis e-Magazin abonnieren

Mit Know-how und Kompetenz die Karriere fest im Griff!

Jetzt abonnieren

Kreativ sein – so trainieren Sie Ihre Kreativität

«Ich glaube nicht, dass Kreativität die Gabe einer guten Fee ist. Ich glaube, sie ist eine Fertigkeit, die wie Autofahren geübt und gelernt werden kann. Wir halten die Kreativität nur für eine Gabe, weil wir uns nie bemüht haben, sie als Fertigkeit zu üben.»

In einem Punkt hat de Edward de Bono nicht recht: Kreativität ist durchaus eine Gabe - eine Gabe unseres sich selbst organisierenden Gehirns, das sich die Umwelt aneignet und eine ständig neue Landkarte zusammenfügt. Das können wir an der Art und Weise erkennen, wie sich kleine Kinder neugierig die Dinge des Lebens zu Eigen machen. Tatsächlich lösen sie ihre Probleme durch eine einfache Methode: hinschauen, was andere tun, ausprobieren, Fehler machen, erneut probieren, bis sie etwas können. Sie üben und lernen, ohne dies besonders zu bemerken.

Anschließend wird in unseren Bildungsinstitutionen viel dafür getan, um Kindern ihre originäre Problemlösungsmethode zu verbauen. Sinn des Lernens scheint eben nicht «non scolae sed vitae» («Nicht für die Schule lernen wir, sondern fürs Leben») zu sein. Mit schablonenhaften Lern- und Arbeitsmethoden wird stattdessen ein Kurzzeitlernen abgepackter Inhalte praktiziert.

Wer im Berufsleben steckt, hat sich möglicherweise an solche schablonenhafte Methoden so sehr gewöhnt, dass er sein kreatives Potenzial vergessen hat oder sogar leugnet. Genau das erzeugt Denkblockaden. Dabei gibt es einige in gegebener Situation recht wirkungsvolle Mittel, Probleme kreativ bearbeitbar zu machen und Kreativität zu entfalten.

Kreativ sein - probieren geht über Studieren!

So komisch es klingen mag: Kreativ zu sein können Sie in den unterschiedlichsten Situationen des Alltags trainieren. Probieren Sie kleine Dinge aus, die Sie sonst nie machen. Folgen Sie nicht, oder nicht immer, Ihrer Routine. Gehen Sie Umwege.

Achten Sie dabei auf Ihre Wahrnehmung, auch auf Körperreaktionen und Gefühle. Manchmal erzeugen geringe Unterschiede, wie wir etwas tun, kleine Wunder in dem, was oder wie wir etwas erleben.

Probieren Sie doch einmal Folgendes aus:

  • Legen Sie Pausen ein, wo Sie sonst geneigt sind, durchzuarbeiten. Erledigen Sie etwas ganz anderes.
  • Parken Sie Ihr Auto nicht auf dem Firmenparkplatz, sondern einen Kilometer entfernt davon. Gehen Sie den Rest des Wegs zu Fuss.
  • Lesen Sie beim Frühstück nicht die Zeitung, sondern unterhalten Sie sich mit Ihrem Lebenspartner oder Ihrer Familie. Sie wohnen alleine? Dann besuchen Sie einfach mal ein Frühstücksbistro.
  • Lesen Sie im Büro nicht als Erstes Ihre E-Mails, sondern erst als Zweites. Fragen Sie sich vorher, was Sie heute Besonderes erleben wollen.
  • Sie haben sicher noch bessere Ideen ... Sie werden feststellen: Es geht auch anders!

Weiter erfahren Sie in diesem kostenlosen Fachartikel:

  • Warum gut gefragt, halb gewonnen ist
  • Was Sie von Einstein lernen können
  • Wie Sie mit Hilfe der 4 vertrackten Fragen leichter handeln
  • Wie Sie einschränkende Glaubenssätze aufspüren
Kreativ sein
PDF-Dokument
3 Seiten, 27.27 KB

Fachartikel: Kreativ sein – so trainieren Sie Ihre Kreativität

«Was hindert mich eigentlich daran, kreativ zu sein?» Diese Frage eignet sich besonders gut, um bei einem langen Spaziergang beantwortet zu werden. Wenn Sie Glück haben, finden Sie die Antwort: «Eigentlich ist es weniger, als ich bisher glaubte!» Weitere Tipps und Inputs um Ihre Kreativität zu trainieren, finden Sie in diesem kostenlosen Fachartikel!

Jetzt gratis
100% Geprüfte Qualität
Gratis-Download: Fachartikel: Kreativ sein – so trainieren Sie Ihre Kreativität

Sie sind der 29. Downloader dieser Arbeitshilfe

Diese Arbeitshilfe im Wert von CHF 10.- wird gesponsert von WEKA Business Media AG WEKA Business Media AG
Diese kostenlosen Arbeitshilfen könnten Sie ebenfalls interessieren:
Checkliste: Kreativitätstechniken im Unternehmen
Kreativitätstechniken im Unternehmen: Checkliste mit praktischen Tipps.
Praxistipp: Kreativitätsmethoden einsetzen
Kreativitätsmethoden einsetzen: Tipps für die richtige Anwendung.
Checkliste: Präsentationsunterlagen erstellen
Präsentationsunterlagen erstellen: Kostenlose Checkliste mit Tipps.
Checkliste: Präsentationstechnik verbessern
Präsentationstechnik verbessern: Checkliste zum Download.
Checkliste: Meetings effektiv und effizient gestalten
Meetings effektiv und effizient gestalten: Gratis Checkliste zum Download.

Suchbegriffe: Mitarbeitermotivation, Mitarbeiter führen, Kreativitätstechniken, Kreativitätsmethoden, Brainstorming



Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos