gratis e-Magazin abonnieren

Mit Know-how und Kompetenz die Karriere fest im Griff!

Jetzt abonnieren

Vorlage Meilenstein-Trend-Analyse (MTA)

Die MTA ist das Controlling-Instrument bei der Projektsteuerung, das bei der Anwendung den geringsten Aufwand erfordert. Dafür reichen im Prinzip pro Projekt ein Blatt Papier und ein Bleistift.

Vorgehen

An einem rechtwinkligen Dreieck (siehe Abbildung) werden die Senkrechte und die Horizontale nach Zeiteinheiten eingeteilt, um Zeitskalen zu erhalten. Beide Zeitskalen müssen denselben Zeitraum umfassen. Diese beiden Zeitskalen werden nun folgendermassen verwendet:

Meilensteintermin

An der Senkrechten trägt man die ursprünglich geplanten Meilensteintermine ein. Je später also ein Meilenstein liegt, desto höher ist er in der Skala positioniert.

Berichtszeitpunkte

An der waagerechten Zeitskala werden die Berichtszeitpunkte (Zeitpunkte, an denen die Situation des Projekts neu erfasst werden soll) eingetragen (je nach Projektlaufzeit schwankt diese zwischen zweiwöchig und quartalsweise).

Neuer Termin durch Meilenstein-Verantwortlichen

Zu jedem Berichtszeitpunkt stellt nun der Projektcontroller dem jeweiligen Meilenstein-Verantwortlichen (z.B. der Projektleiter oder Teilprojektleiter) die Frage: «Wann wird Ihr Meilenstein erreicht werden?» Die Antwort darauf trägt er (ergänzt um eventuelle Kommentare) an der entsprechenden Linie des Berichtszeitpunkts in das Dreieck ein, indem das voraussichtliche Meilensteindatum auf die Senkrechte bezogen wird. Die zwei Informationen «Berichtszeitpunkt» (bestimmt die Lage auf der Horizontalen) und «voraussichtlicher Meilensteintermin» (bestimmt die Lage auf der Vertikalen) geben damit sozusagen die «Koordinaten» eines Symbols (= einer Terminschätzung) in der MTA an.

Nach einigen Berichtszeitpunkten (also nach einer relativ kurzen Projektlaufzeit) erhält der Projektcontroller eine Kurve, die einen Trend über die Termintreue des Projekts darstellt.

Zukünftige und Ist-Daten

Da vorwiegend Schätzungen eingetragen werden, ist die MTA also ein sehr zukunftsbezogenes Instrument. Trotzdem enthält die MTA auch Ist-Daten: Erreicht eine Kurve die Schräge (Hypothenuse) des Dreiecks, ist der Meilenstein erreicht und kann «abgehakt» werden (siehe Meilenstein 1 in der Abbildung - er wurde am 08.01. erreicht, während der 01.01. geplant war).

Meilenstein-Trend-Analyse


Tipp

Die Kurven der MTA sind einfach zu interpretieren. Werden Termine immer wieder nach hinten verschoben, zeigt die Kurve nach oben - sie strebt weg vom ursprünglich geplanten Termin und ebenfalls weg von der Hypothenuse, dem Endpunkt! Wird die Planung eingehalten, der Meilensteintermin also so wie ursprünglich definiert erreicht, ergibt sich ein horizontaler Kurvenverlauf. Werden Termine sogar früher als ursprünglich geplant erreicht, zeigt die Kurve nach unten und strebt der Hypothenuse früher zu.

Vorteile der MTA

Diese einfache Interpretation und die doch sehr deutliche Darstellung der momentanen Terminsituation haben mehrere Vorteile:

  • Die MTA ist zur Vorlage beim Top-Management geeignet.
  • Das Projektteam wird frühzeitig zu Korrekturen ermuntert, da eine zukünftige Situation konkret «an die Wand gemalt» wird.
  • Die Meilenstein-Verantwortlichen werden regelmässig mit ihren Zielen konfrontiert, da ganz konkret danach gefragt wird, ob z.B. «die Freigabe der neuen Hinterachse bis zum 01.03. erfolgt» sein wird. Damit kehrt auch ein stärker zielorientiertes Denken in die ansonsten häufig zu aufgabenorientierte Arbeitswelt ein.
  • Die Zukunftsbezogenheit gewährleistet, dass zunächst Korrekturmassnahmen und (wenn es denn schon sein muss) erst zweitrangig Schuldige gesucht werden.
  • Durch einen entsprechenden Aufbau der Meilensteinplanung kann die MTA auf allen Ebenen der Hierarchie gleichermassen eingesetzt werden.
Meilenstein-Trend-Analyse
Word-Dokument
1 Seite, 47.96 KB

Vorlage: Meilenstein-Trend-Analyse (MTA)

Nutzen Sie diese kostenlose Vorlage für ihre Meilenstein-Trend-Analyse!

Jetzt gratis
100% Geprüfte Qualität
Gratis-Download: Vorlage: Meilenstein-Trend-Analyse (MTA)

Sie sind der 76. Downloader dieser Arbeitshilfe

Diese Arbeitshilfe wird gesponsert von WEKA Business Media AG WEKA Business Media AG
Diese kostenlosen Arbeitshilfen könnten Sie ebenfalls interessieren:
Checkliste: Präsentationstechnik verbessern
Präsentationstechnik verbessern: Checkliste zum Download.
Checkliste: Kreativitätstechniken im Unternehmen
Kreativitätstechniken im Unternehmen: Checkliste mit praktischen Tipps.
Checkliste: Meetings effektiv und effizient gestalten
Meetings effektiv und effizient gestalten: Gratis Checkliste zum Download.
Übersicht: Brainstorming-Methoden
Brainstorming-Methoden: Gratis Übersicht zum Download.
Beispiel: Reizwortanalyse
Reizwortanalyse: Beispiel zum kostenlosen Download.

Suchbegriffe: Vorlagen gratis



Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos