gratis e-Magazin abonnieren

Mit Know-how und Kompetenz die Karriere fest im Griff!

Jetzt abonnieren

Überstunden

Von Überstunden wird gesprochen, wenn der Arbeitnehmer auf Anordnung oder im Interesse des Arbeitgebers eine über die vertraglich vereinbarte oder im Betrieb übliche Mehrarbeit zu erbringen hat. Der Arbeitgeber kann Überstunden ausdrücklich oder stillschweigend anordnen oder sie kann sich aufgrund betrieblicher Notwendigkeit ergeben.

Überstunden dienen dazu, einen ausnahmsweise und ausserordentlich anfallenden zusätzlichen Betriebsaufwand innert Frist bewältigen zu können. Ist dieser Umstand gegeben, ist der Arbeitnehmer verpflichtet, diese Mehrarbeit zu erbringen, soweit sie ihm zumutbar ist.

Obwohl die Vorschrift des Art. 321c OR zwingend ist, ist die Überstundenarbeit durch den Arbeitnehmer nur geschuldet, wenn sie betrieblich notwendig ist. Für die Notwendigkeit ist der Arbeitgeber beweispflichtig. Notwendigkeit liegt dann vor, wenn ausnahmsweise ein ausserordentlicher Arbeitsanfall eintritt (so z.B. saisonbedingte Mehrarbeit, Jahresabschluss, Inventur, wegen ausgefallenen Mitarbeitern, spezielle Anlässe, Beseitigung oder Verhinderung von Schäden irgendwelcher Art).

Sind die Überstunden dem Arbeitgeber bekannt, gelten sie als anerkannt, wenn er nichts dagegen unternimmt. Das gilt selbst dann, wenn die Mehrarbeit nichts betriebsnotwendig erfolgt ist, sondern z.B. weil der Arbeitnehmer zu langsam arbeitet oder private Verrichtungen während der Arbeitszeit vornimmt.

Überstunden
PDF-Dokument
1 Seite, 16.76 KB

Merkblatt: Überstunden

Haben Sie Fragen oder Unklarheiten zum Thema Überstunden? In diesem Merkblatt finden Sie alle relevanten Informationen und geltenden Bestimmungen.

Praxistipp: Managen Sie effizient alle Personalabläufe und erledigen Sie Routineaufgaben jetzt bis zu 50% schneller!

Jetzt gratis
100% Geprüfte Qualität
Gratis-Download: Merkblatt: Überstunden

Sie sind der 44. Downloader dieser Arbeitshilfe

Diese Arbeitshilfe im Wert von CHF 10.- wird gesponsert von WEKA Business Media AG WEKA Business Media AG
Diese kostenlosen Arbeitshilfen könnten Sie ebenfalls interessieren:
Mustertext: Verlängerung der Probezeit aufgrund Absenzen
Verlängerung der Probezeit aufgrund Absenzen: Muster zum Download.
Merkblatt: Unverschuldete Arbeitsverhinderung
Unverschuldete Arbeitsverhinderung: Gratis Merkblatt mit den wesentlichen Punkten.
Übersicht: Arbeitsverhinderung wegen Krankheit und Unfall
Arbeitsverhinderung wegen Krankheit und Unfall: Gratis Übersicht zum Download.
Übersicht: Arbeitsverhinderung aus persönlichen Gründen
Arbeitsverhinderung aus persönlichen Gründen: Gratis Übersicht zum Download.
Checkliste: Personalkosten senken
Personalkosten senken: Kostenlose Checkliste mit konkreten Tipps.

Suchbegriffe: Arbeitsrecht Schweiz, Personalmanagement