gratis e-Magazin abonnieren

Mit Know-how und Kompetenz die Karriere fest im Griff!

Jetzt abonnieren

Vorlage um eine Präferenzmatrix zu erstellen

Mit der Präferenzmatrix kann man auf sehr einfache Weise aus einer Vielzahl von Kriterien das wichtigste herausfinden. In der Präferenzmatrix wird jedes Bewertungskriterium mit jedem anderen Kriterium verglichen. Die Präferenzmatrix liefert für die Kriterien eine Rangfolge nach der Wichtigkeit. Die Präferenzmatrix kann im Zuge der Entscheidungsfindung zwischen mehreren Problemlösungsvarianten zur Anwendung kommen.

Präferenzmatrix Schritt-für-Schritt umsetzen

Schritt 1 – Kriterien sammeln

Stellen Sie alle Bewertungskriterien zusammen.

Schritt 2 – Matrix anlegen

Legen Sie eine Matrix an, deren Spalte und Zeile jeweils alle Kriterien aufnehmen kann:

 

Kriterium 1

Kriterium 2

Kriterium 3

Kriterium 4

Kriterium 1

-

-

-

-

Kriterium 2

 

-

-

-

Kriterium 3

 

 

-

-

Kriterium 4

 

 

 

-

 

Sparen Sie Ihre wertvolle Zeit und nutzen Sie dazu die kostenlose Vorlage im Word-Format!

Schritt 3 – Vergleich

Vergleichen Sie nun jedes Kriterium mit jedem anderen Kriterium. Tragen Sie in die jeweilige Zelle das wichtigere der beiden Kriterien ein.

 

Kriterium 1

Kriterium 2

Kriterium 3

Kriterium 4

Kriterium 1

-

-

-

-

Kriterium 2

Kriterium 1

-

-

-

Kriterium 3

Kriterium 3

Kriterium 3

-

-

Kriterium 4

Kriterium 4

Kriterium 2

Kriterium 3

-

Schritt 4 – Häufigkeiten zählen

Zählen Sie nun, wie häufig welches Kriterium eingetragen worden ist. Das Kriterium mit den meisten Nennungen ist das wichtigste.

 

Kriterium 1

Kriterium 2

Kriterium 3

Kriterium 4

Kriterium 1

-

-

-

-

Kriterium 2

Kriterium 1

-

-

-

Kriterium 3

Kriterium 3

Kriterium 3

-

-

Kriterium 4

Kriterium 4

Kriterium 2

Kriterium 3

-

Summe

1

1

3

1

 

Das Kriterium 3 wurde dreimal genannt, es ist daher das wichtigste Kriterium.

Präferenzmatrix – Verbindung zu anderen Qualitätsmanagement-Methoden

Balanced Scorecard

Die Präferenzmatrix kann innerhalb des BSC-Prozesses für die Abwägung zwischen strategischen Alternativen eingesetzt werden.

Präferenzmatrix
Word-Dokument
1 Seite, 33.5 KB

Vorlage: Präferenzmatrix erstellen

Bestimmen Sie die Rangfolge der Bewertungskriterien! Die Präferenzmatrix ist ein einfaches Werkzeug zur Auswahl der wichtigsten Kriterien. Mit dieser praktischen Vorlage im Word-Format erstellen Sie ohne unnötigen Zeitverlust Ihre Präferenzmatrix.

Jetzt gratis
100% Geprüfte Qualität
Gratis-Download: Vorlage: Präferenzmatrix erstellen

Sie sind der 140. Downloader dieser Arbeitshilfe

Diese Arbeitshilfe wird gesponsert von WEKA Business Media AG WEKA Business Media AG
Diese kostenlosen Arbeitshilfen könnten Sie ebenfalls interessieren:
Übersicht: Kreativitätstechniken Qualitätsmanagement
Kreativitätstechniken und Qualitätsmanagement: Übersicht zum Download.
Beispiel: Praxisbeispiel Matrixdiagramm
Matrixdiagramm: Praxisbeispiel zum Download.
Übersicht: Pivot-Tabelle erstellen in Excel
Pivot-Tabelle erstellen in Excel: Übersicht zum Download.
Checkliste: Prozessmanagement
Prozessmanagement: Checkliste zum kostenlosen Download.
Checkliste: Benchmarking
Benchmarking: Checkliste zum kostenlosen Download.

Suchbegriffe: Qualitätsmanagement, Vorlagen gratis



Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos