gratis e-Magazin abonnieren

Mit Know-how und Kompetenz die Karriere fest im Griff!

Jetzt abonnieren

Wachstumsstrategien für Unternehmen - Checkliste mit konkreten Tipps

Wachstum sollte nicht zufällig stattfinden, sondern auf klaren Wachstumsstrategien beruhen, die es dem Unternehmen ermöglichen, sich im Markt und gegenüber der Konkurrenz mit zentralen Vorteilen zu präsentieren.

Wachstumsstrategien brauchen die richtigen Voraussetzungen

Wer hoch hinaus will, muss Schritt für Schritt planen. Dies gilt nicht nur für die Bezwingung des Mount Everest, sondern auch für den erfolgreichen Aufbau eines Unternehmens. Für Wachstumsstrategien müssen die Voraussetzungen stimmen.

Untersuchungen der FHS St. Gallen und des IFJ Institut für Jungunternehmen zeigen, dass es einige wichtige Voraussetzungen braucht, damit Unternehmer und KMU eine erfolgreiche Wachstumsstrategie verfolgen können. Die wichtigsten Anforderungen sind:

  • tragfähiges, skalierbares Businessmodell
  • weit überdurchschnittliche Fachkompetenz
  • Attraktivität für VC Business Angels und andere Kapitalgeber
  • fundiertes Know-how in den Bereichen Strategie, Marketing und Verkauf sowie Rechnungswe-sen, klare Konzepte und Pläne
  • top motiviertes Team und kompromisslose Zielorientierung und weit überdurchschnittlicher Einsatz
  • gutes Erscheinungsbild und repräsentative Unterlagen
  • konsequente Verkaufsoptimierung
  • Beharrlichkeit in der Umsetzung
  • laufende Verbesserung und kontinuierliche Weiterbildung

Fehler und Gefahren im Zusammenhang mit Wachstumsstrategien

Untersuchungen zeigen folgende Fehler und Gefahren im Zusammenhang mit Wachstumsstrategien:

  • Das Wachstum ist nicht mit einem klaren Businessplan definiert.
  • Es wird versucht, Investoren mit übertriebenen Zahlen zu überzeugen.
  • Auf eine Investitionsrechnung wird verzichtet. Der Zeitbedarf für die Nutzung der neuen Investitionen wird unterschätzt.
  • Die Konsequenzen einer Wachstumsstrategie auf Investitionen, zusätzliches Personal, mehr Organisation, zusätzliche Zeit für die Führung, erhöhte Marketing- und Verkaufsanstrengungen, Preissenkungen etc. werden vernachlässigt.
  • Ein vorausschauendes Cash Flow Statement und eine konsequente Liquiditätsplanung im Zusammenhang mit Wachstumsstrategien fehlen, indem nur mit Planerfolgsrechnungen gearbeitet wird.
  • Bei Standardangeboten wird nicht beachtet, dass der durchschnittliche Verkaufspreis pro Einheit (Stück/Stunde) tendenziell sinkt, da neue Kunden/Kundinnen mit Preiskonzessionen gewonnen werden und/oder die Konkurrenz ebenfalls mit Preissenkungen reagiert.
  • Bei Wachstumsstrategien wird nicht beachtet, dass in der Bilanz zusätzliche Mittel bei Debitoren und Vorräten gebunden werden.
  • Es werden Investitionen in das Wachstum getätigt, ohne dass die entsprechende Finanzierung gesichert ist (z.B. Investitionen über das Kontokorrent unter Nichtbeachtung der Fristenkongruenz).
  • Bei Management-Buyouts und Franchising-Projekten werden Eigenmittel fremdfinanziert, was meistens zur Folge hat, dass das Unternehmen wegen des hohen Schuldendienstes «ausblutet».
  • Man beachtet eine grundsätzliche Erfahrung nicht: Es dauert länger und es kostet mehr bis man am Ziel ist.
Wachstumsstrategien
Word-Dokument
1 Seite, 79 KB

Checkliste: Wachstumsstrategien entwicklen und umsetzen

Für die erfolgreiche Entwicklung und Umsetzung von Wachstumsstrategien sind verschiedene Überlegungen wichtig. Setzen Sie sich systematisch mit den Fragenin dieser Checkliste auseinander! Es lohnt sich!

Jetzt gratis
100% Geprüfte Qualität
Gratis-Download: Checkliste: Wachstumsstrategien entwicklen und umsetzen

Sie sind der 93. Downloader dieser Arbeitshilfe

Diese Arbeitshilfe wird gesponsert von WEKA Business Media AG WEKA Business Media AG
Diese kostenlosen Arbeitshilfen könnten Sie ebenfalls interessieren:
Fachartikel: Klassische Ansätze der Flexibilisierung
Klassische Ansätze der Flexibilisierung: Fachartikel zum Download.
Vorlage: Standortbestimmung im Unternehmen
Standortbestimmung im Unternehmen: Vorlage zum Download.
Checkliste: Checkliste Audit Committee
Audit Committee prüfen: Checkliste zum Download.
Checkliste: Checkliste Kooperation
Checkliste Kooperation: 5 Schritte zur erfolgreichen Kooperation.
Checkliste: Nachfolgeregelung innerhalb der Familie
Nachfolgeregelung innerhalb der Familie: Checkliste zum Download.

Suchbegriffe: Unternehmensstrategie, gratis Checklisten, Unternehmensführung



Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos